Drehrichtung

Der Begriff Drehrichtung (Drehsinn) gibt an, in welche Richtung sich die Drehbühne dreht. Dafür wird mit Blick auf die Oberseite der Drehbühne unterschieden in rechtsdrehend (im Uhrzeigersinn) oder linksdrehend (gegen den Uhrzeigersinn).

Es gibt Modelle, bei denen die Drehrichtung mittels Schalter umgestellt werden kann. Hier ist die Drehrichtung zufällig, d.h. das Gerät ist nicht mit einem Gleichrichter ausgestattet, der die Wirkung der Wechselstromzufuhr beeinflussen würde. Das Gerät folgt beim Anschalten dem jeweiligen Stromimpuls.

Die robusteren Drehbühnen sind mit einem Gleichrichter ausgestattet. Hier ist ein Kondensator verbaut, der eine Änderung der Drehrichtung verunmöglicht. Diese Drehbühnen sind ab Werk rechtsdrehend. Sollten Sie eine größere Menge an Drehbühnen benötigen, können wir diese von Werk aus mit der gewünschten Drehrichtung bauen.